Background Fly-West Homepage

Language Proficiency Tests



Seit dem 25. Februar 2012 ist der Language Proficiency Eintrag Pflicht für alle Piloten, die ins nicht deutschsprachige Ausland fliegen wollen.

Noch nicht eingetragen?
Unsere Language Proficiency Prüfer können mit dir die Prüfungen für den Englisch Proficiency Level 4 oder Level 5 durchführen.
Level 1-3
Wer in seiner Prüfung ein Ergebnis in diesem Bereich erzielt, muss noch einmal antreten. Englischkenntnisse auf einem Level kleiner 4 sind für die Fliegerei nicht ausreichend.
Level 4
Dies ist der mindeste Level an Englischkenntnissen, den ein Pilot erreichen muss, um ins Ausland fliegen zu dürfen. Der Level wird auch als "Operational" Level bezeichnet.

Das Gute: mit dem Level 4 hat man die Erlaubnis, überall zu fliegen. Es gibt keine Einschränkungen, wer eine höheren Level an Proficieny als 4 hat darf auch nur genau dasselbe wie ein Pilot mit Level 4.

Gültigkeit: 3 Jahre
Level 5
Besseres Verständnis der Sprache, genauere Satzbildung, Aussprache und mehr Vokabelwissen sind für das Erreichen des Level 5 erforderlich.
Aber: Man darf mit dem Level 5 weder mehr noch weniger als mit dem Level 4.
Level 5 könnte für angehende Linienpiloten interessant sein, die in ihrer Bewerbung einen besseren Englischlevel präsentieren wollen. Außerdem gilt die bestandene Prüfung Level 5 um zwei Jahre länger als Level 4.

Gültigkeit: 5 Jahre

Unsere Prüfer

Ing. Reinhard Mussmann
LP - Level 5 Prüfer
  • +43 664 1009386
  • reinhard(at)fly-west.aero
DI (FH) Mario Karner
LP - Level 5 Prüfer
  • +43 660 8101051
  • mario(at)fly-west.at

Wir bitten um telefonische Kontaktaufnahme zur Vereinbarung eines Prüfungstermines.